Da klebt er auch: Familienzentrum Debora

Wir freuen uns sehr, dass das Evangelische Familienzentrum Debora, zu dem auch eine Kita gehört, am 19. Juni den Alpha-Kompetenz-Aufkleber neben seine Tür kleben konnte. Zugegen war auch eine Journalistin der Berliner Woche, die die Mitarbeiterinnen und die Koordinatorin des Alpha-Bündnisses interviewte. Besonders interessiert war sie an den konkreten Veränderungen, die im Familienzentrum vorgenommen wurden, um Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten zu unterstützen. Herzlichen Glückwunsch an das Team der Einrichtung!

Wir freuen uns sehr, dass das Evangelische Familienzentrum Debora, zu dem auch eine Kita gehört, am 19. Juni den Alpha-Kompetenz-Aufkleber neben seine Tür kleben konnte. Zugegen war auch eine Journalistin der Berliner Woche, die die Mitarbeiterinnen und die Koordinatorin des Alpha-Bündnisses interviewte. Besonders interessiert war sie an den konkreten Veränderungen, die im Familienzentrum vorgenommen wurden, um Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten zu unterstützen. Herzlichen Glückwunsch an das Team der Einrichtung!

Aufkleber für das QM Ganghoferstraße

Am 16. Juni übergab eine Lernerin von Lesen und Schreiben e.V. den Mitarbeitenden vom QM Ganghoferstraße den Alpha-Kompetenz-Aufkleber. Die Lernerin nutzte den Anlass sich über die Ziele und Funktionsweise der QMs und die aktuelle Arbeit der Einrichtung zu informieren, was auch Sie hier tun können. Das QM Ganghoferstraße ist somit das dritte Quartiersmanagement mit Alpha-Kompetenz-Aufkleber und ist inzwischen auch im Alpha-Ordner vertreten, der Sammlung Neuköllner Angebote für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten. Herzlichen Glückwunsch!

Am 16. Juni übergab eine Lernerin von Lesen und Schreiben e.V. den Mitarbeitenden vom QM Ganghoferstraße den Alpha-Kompetenz-Aufkleber. Die Lernerin nutzte den Anlass, sich über die Ziele und Funktionsweise der QMs und die aktuelle Arbeit der Einrichtung zu informieren, was auch Sie hier tun können. Das QM Ganghoferstraße ist somit das dritte Quartiersmanagement mit Alpha-Kompetenz-Aufkleber und ist inzwischen auch im Alpha-Ordner vertreten, der Sammlung Neuköllner Angebote für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten. Herzlichen Glückwunsch!

Zwei neue Bündnispartner!

Das Alpha-Bündnis Neukölln wächst weiter. Als neue Bündnispartner begrüßen wir das Muesum Neukölln und AspE e.V. Das Museum Neukölln bietet nicht nur interessante Ausstellungen, sondern liegt auch wunderschön. Falls Sie es noch nicht kennen, sollten Sie es unbedingt besuchen. Ab September 2015 wird die Dauerausstellung auch über eine Audio-Möglichkeit verfügen, die extra für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten entwickelt wird. AspE e.V. biete ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfe und arbeitet mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen. Deswegen ist das Thema funktionaler An-Alphabetismus auch für diesen Träger ein zentrales Anliegen. Willkommen im Bündnis!

Das Alpha-Bündnis Neukölln wächst weiter. Als neue Bündnispartner begrüßen wir das Muesum Neukölln und AspE e.V. Das Museum Neukölln bietet nicht nur interessante Ausstellungen, sondern liegt auch wunderschön. Falls Sie es noch nicht kennen, sollten Sie es unbedingt besuchen. Ab September 2015 wird die Dauerausstellung auch über eine Audio-Möglichkeit verfügen, die extra für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten entwickelt wird. AspE e.V. biete ambulante sozialpädagogische Erziehungshilfe und arbeitet mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen. Deswegen ist das Thema funktionaler An-Alphabetismus auch für diesen Träger ein zentrales Anliegen. Willkommen im Bündnis!

Ein Aufkleber für das QM Schillerpromenade

Das Alpha-Bündnis Neukölln war heute beim Quartiersmanagement Schillerpromenade zu Besuch, um den Alpha-Kompetenz-Aufkleber zu überreichen und sich über das aktuelle Geschehen in diesem schönen Kiez zu informieren. Außerdem wurde der Flyer in leichter Sprache bewundet, den die Mitarbeitenden vor kurzem erstellt haben. Betroffene hatten den Flyer Probe gelesen, bevor er in Druck ging. Das QM Schillerpromenade ist nun die 16. Neuköllner Einrichtung und das zweite QM, das einen Alpha-Kompetenz-Aufkleber an der Tür trägt. Herzlichen Glückwunsch!

Das Alpha-Bündnis Neukölln war heute beim Quartiersmanagement Schillerpromenade zu Besuch, um den Alpha-Kompetenz-Aufkleber zu überreichen und sich über das aktuelle Geschehen in diesem schönen Kiez zu informieren. Außerdem wurde der Flyer in leichter Sprache bewundet, den die Mitarbeitenden vor kurzem erstellt haben. Betroffene hatten den Flyer Probe gelesen, bevor er in Druck ging. Das QM Schillerpromenade ist nun die 16. Neuköllner Einrichtung und das zweite QM, das einen Alpha-Kompetenz-Aufkleber an der Tür trägt. Herzlichen Glückwunsch!

Alpha-Ordner für Neukölln

Auf dem Plenumstreffen am 22.05 wurde der Alpha-Ordner – Neuköllner Angebote für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten – vorgestellt. Bei dieser Publikation, Teil des derzeitigen ESF-Projektes Kompetenz für Multiplikatoren, handelt es sich um einen Ordner mit Blatt-Einlagen, auf denen Neuköllner Einrichtungen ihre Angebote für die Zielgruppe vorstellen. Der Ordner stellt ein nützliches Werkzeug für Mitarbeiter/innen aller Einrichtungen in Neukölln dar, die mit Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten zusammenarbeiten und das Layout ist so klar und übersichtlich, dass die Seiten auch fotokopiert und an Betroffene weitergegeben werden können. Sollten sich Angebote ändern, können sie durch das Versenden von PDFs kostengünstig aktualisiert werden. Demnächst finden Sie die Angebote auch auf unserer Webseite.

Auf dem Plenumstreffen am 22.05 wurde der Alpha-Ordner – Neuköllner Angebote für Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten – vorgestellt. Bei dieser Publikation, Teil des derzeitigen ESF-Projektes Kompetenz für Multiplikatoren,  handelt es sich um einen Ordner mit Blatt-Einlagen, auf denen Neuköllner Einrichtungen ihre Angebote für die Zielgruppe vorstellen.  Der Ordner stellt ein nützliches Werkzeug für Mitarbeiter/innen aller Einrichtungen in Neukölln dar, die mit Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten zusammenarbeiten und das Layout ist so klar und übersichtlich, dass die Seiten auch fotokopiert und an Betroffene weitergegeben werden können. Sollten sich Angebote ändern, können sie durch das Versenden von PDFs kostengünstig aktualisiert werden. Demnächst finden Sie die Angebote auch auf unserer Webseite.

22 Schulungen in 2014 /2015!

Am 21.05.2015 fand die 22. und somit letzte Schulung zum Thema funktionaler An-Alphabetismus im Rahmen unseres derzeitigen ESF-Projektes Kompetenz für Multiplikatoren im Rathaus Neukölln statt mit sehr engagierten Teilnehmer/innen von der Werkstatt Kinder Eltern Bildung, der Schilleria und agens Arbeitsmarktservie gGbmH. Die Resonanz der Teilnehmer/innen am Ende der Veranstaltung war einstimmig positiv und auch die Referentin Ingan Küstermann und die Lernerexpertin hatten Freude am regen Austausch. Insgesamt nahmen 280 Menschen aus Neukölln während der Projektlaufzeit von Juli 2014 bis Juni 2015 an einer Schulung des Alpha Bündnisses teil. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Am 21.05.2015 fand die 22. und somit letzte Schulung zum Thema funktionaler An-Alphabetismus im Rahmen unseres derzeitigen ESF-Projektes Kompetenz für Multiplikatoren im Rathaus Neukölln statt mit sehr engagierten Teilnehmer/innen von der Werkstatt Kinder Eltern Bildung, der Schilleria und agens Arbeitsmarktservie gGbmH. Die Resonanz der Teilnehmer/innen am Ende der Veranstaltung war einstimmig positiv und auch die Referentin Ingan Küstermann und die Lernerexpertin hatten Freude am regen Austausch. Insgesamt nahmen 280 Menschen aus Neukölln während der Projektlaufzeit von Juli 2014 bis Juni 2015 an einer Schulung des Alpha Bündnisses teil. Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit!

Aufkleber für agens

Am 19.05.2015 überreichten zwei Lernerinnen von Lesen und Schreiben e.V. an agens Arbeitsmarktservice gGbmH in der Glasower Straße den Alpha-Kompetenz-Aufkleber für ihr Interkulturelles Kompetenzzentrum. Dort können Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen Hilfe bei der Korrektur oder dem Erstellen von Schriftstücken bekommen. In einem ausführlichen Gespräch erzählten Projektleiterin Nadine May und Jobcoach Dana Schöneweck von den vielfältigen Angeboten von agens und die beiden Lernerinnen haben sich schon vorgenommen, wiederzukommen. agens ist die 15. Einrichtung, die mit dem Alpha-Kompetenz-Aufkleber ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch!

Am 19.05.2015 überreichten zwei Lernerinnen von Lesen und Schreiben e.V. an agens Arbeitsmarktservice gGbmH in der Glasower Straße den Alpha-Kompetenz-Aufkleber für ihr Interkulturelles Kompetenzzentrum. Dort können Menschen mit Lese-Schreib-Schwierigkeiten oder geringen Deutschkenntnissen Hilfe bei der Korrektur oder dem Erstellen von Schriftstücken bekommen. In einem ausführlichen Gespräch erzählten Projektleiterin Nadine May und Jobcoach Dana Schöneweck von den vielfältigen Angeboten von agens und die beiden Lernerinnen haben sich schon vorgenommen, wiederzukommen. agens ist die 15. Einrichtung, die mit dem Alpha-Kompetenz-Aufkleber ausgezeichnet wurde. Herzlichen Glückwunsch!

TIO Weiterbildungsberatung erhält den Alpha-Kompetenz-Aufkleber

Am 24.02 überreichten eine Lernerin und ein Lerner von Lesen und Schreiben e.V. den Mitarbeiterinnen von der TIO Weiterbildungsberatung, Rafaela Subaie und Pinar Citak, den Alpha-Kompetenz-Aufkleber. Im gemeinsamen Gespräch berichteten die beiden Betroffenen von ihrem beruflichen Werdegang, den Ursachen ihrer Lese-Schreib-Schwierigkeiten und ihren Zukunkftsplänen. Rafaela Subaie erzählte, wie die Schulung des Alpha-Bündnisses ihre Arbeitsweise nachhaltig verändert hat: „Ich gehe jetzt nicht mehr automatisch davon aus, dass meine Klientinnen lesen und schreiben können und nehme die Anzeichen für mögliche Probleme in diesem Bereich schnell wahr.“ TIO ist die 14. Einrichtung, die den Aufkleber erworben hat. Herzlichen Glückwunsch!

Am 24.02 überreichten eine Lernerin und ein Lerner von Lesen und Schreiben e.V. den Mitarbeiterinnen von der TIO Weiterbildungsberatung, Rafaela Subaie und Pinar Citak, den Alpha-Kompetenz-Aufkleber. Im gemeinsamen Gespräch berichteten die beiden Betroffenen von ihrem beruflichen Werdegang, den Ursachen ihrer Lese-Schreib-Schwierigkeiten und ihren Zukunkftsplänen. Rafaela Subaie erzählte, wie die Schulung des Alpha-Bündnisses ihre Arbeitsweise nachhaltig verändert hat: „Ich gehe jetzt nicht mehr automatisch davon aus, dass meine Klientinnen lesen und schreiben können und nehme die Anzeichen für mögliche Probleme in diesem Bereich schnell wahr.“ TIO ist die 14. Einrichtung, die den Aufkleber erworben hat. Herzlichen Glückwunsch!

Wegweiser bei Schreib-, Lese- oder Rechenschwierigkeiten

Der Dachverband Legasthenie Deutschland (DVLD) stellt auf seiner Webseite online oder als PDF einen interessanten Wegweiser zu den Themen Legasthenie und Dyskalkulie zur Verfügung. Hier finden Sie den Wegweiser.

Der Dachverband Legasthenie Deutschland (DVLD) stellt auf seiner Webseite online oder als PDF einen interessanten Wegweiser zu den Themen Legasthenie und Dyskalkulie zur Verfügung. Hier finden Sie den Wegweiser.

Die SPD-Neukölln ist ins Alpha-Bündnis eingetreten

Die Entscheidung zum Beitritt wurde vom Kreisvorstand der SPD-Neukölln so begründet:

„Der funktionale An-Alphabetismus bildet weiterhin ein großes Problem für fast 30.000 Menschen in Neukölln, die nicht richtig lesen und schreiben und daher nicht im vollen Umfang am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Als SPD-Neukölln möchten wir das Alpha-Bündnis dabei unterstützen die Gesellschaft und Öffentlichkeit für das Problem des An-Alphabethismus zu sensibilisieren und den Betroffenen eine hörbare Stimme zu verleihen sowie ihre Situation vor Ort zu verbessern.“

Die Entscheidung zum Beitritt wurde vom Kreisvorstand der SPD-Neukölln so begründet:

„Der funktionale An-Alphabetismus bildet weiterhin ein großes Problem für fast 30.000 Menschen in Neukölln, die nicht richtig lesen und schreiben und daher nicht im vollen Umfang am gesellschaftlichen Leben teilhaben können. Als SPD-Neukölln möchten wir das Alpha-Bündnis dabei unterstützen die Gesellschaft und Öffentlichkeit für das Problem des An-Alphabethismus zu sensibilisieren und den Betroffenen eine hörbare Stimme zu verleihen sowie ihre Situation vor Ort zu verbessern.“