Empfohlen

Das Alpha-Bündnis Neukölln ist ein Zusammenschluss von Neuköllner Akteuren, die sich für Grundbildung und Alphabetisierung von Erwachsenen einsetzen. Laut der Leo. – Level-One Studie leben im Bezirk Neukölln über 28.000 Menschen, die schwer lesen und schreiben können. Wir wollen auf die Situation der Betroffenen aufmerksam machen und ihnen gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.


Welt-Alpha-Tag 2018 „Wir sind aktiv!“

Unter dem Motto „Grund-Bildung für alle – Wir sind aktiv!“ finden rund um den Weltalphabetisierungstag am 8.9. in Neukölln und darüber hinaus berlinweit Veranstaltungen und Aktionen statt, die auf die Situation von Menschen mit Grundbildungsbedarf aufmerksam machen und zum Mitreden und Mitdenken einladen. Vom Kottbusser Damm über die Karl-Marx-Str. bis zur Lahnstraße werden Einrichtungen an den unterschiedlichsten Orten Neuköllns mit roten Luftballons ein Zeichen setzen und dem Tabuthema entgegenwirken.

Halten auch Sie Ausschau nach den Luftballons bei:

  • AWO-Büro Leichte Sprache (Schönstedtstr. 11)
  • BER-IT (Kottbusser Damm 79)
  • EmPATI (Kottbusser Damm 25)
  • Gesundheitskollektiv Neukölln (Am Sudhaus 2)
  • JobPoint Neukölln (Karl-Marx-Str. 133) – Donnerstag, 6.9.
  • Kobra Berlin (Kottbusser Damm 79)
  • LernLaden Neukölln (Karl-Marx-Str. 131) – Donnerstag, 6.9.
  • Lesen und Schreiben e.V. (Herrnhuter Weg 16) – Freitag, 7.9.
  • Mitreden in Neukölln (bei NEUKÖLLN OPEN; Gutshof Britz) – Sonntag, 9.9.
  • nachbarschaftsheim Neukölln (Schierker Str. 53) – Mittwoch, 5.9.
  • Neuköllner EngagementZentrum (Hertzbergstr. 22)
  • QM Ganghoferstr. (Donaustr. 78)
  • QM Richardplatz Süd (Böhmische Str. 9)
  • Stadtteilmütter (Lahnstr. 78) – Freitag, 7.9.

Alle berlinweiten Aktionen und Veranstaltungen finden Sie auf der Seite des Grund-Bildungs-Zentrums unter folgendem Link: https://grundbildung-berlin.de/berliner-veranstaltungen-zum-weltalphabetisierungstag-2018/

Bei Fragen zum Welt-Alpha-Tag 2018 wenden Sie sich gerne an die Netzwerkkoordinatorin Ida Wehinger: 0157 73501200

Gemeinsam engagiert für Neukölln!

Wir begrüßen das Neuköllner EngagementZentrum (NEZ) im Alpha-Bündnis Neukölln!

Mit der Errichtung des Neuköllner EngagementZentrums sollen bestehendes und neues bürgerschaftliches Engagement gestärkt und unterstützt werden. Die wesentlichen Ziele umfassen die Informationsbereitstellung und Beratung, die Vernetzung engagierter Akteure, den Aufbau einer gemeinsamen Struktur, die Entwicklung eines Leitbildes zur Ehrenamtskultur in Neukölln sowie die Förderung von Unternehmensengagement.Gemeinsam engagiert für Neukölln!

Auch im Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung können im Zuge dieser Kooperation neue Ehrenamtsstrukturen aufgebaut werden.

Kontakt: Sabrina Müller; info@nez-neukoelln.de

Das Jobcenter Neukölln engagiert sich als Bündnispartner im Alpha-Bündnis Neukölln

Laut der leo.Level-One-Studie hat jede*r 3. Arbeitslosengeld II-Bezieher*in große Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben. Die Betroffenen sind in ihrer gesellschaftlichen Teilhabe stark eingeschränkt und haben häufig große Hemmungen öffentliche Einrichtungen wie das JobCenter überhaupt zu betreten. Sie finden auch deshalb nur sehr schwer Zugang in den Arbeitsmarkt.
Das JobCenter Neukölln wird sich als Bündnispartner verstärkt um die bedarfsgerechte Beratung und Unterstützung der Betroffenen bemühen.
Zudem strebt es 2019 die Erlangung des berlinweit bekannten Alpha-Siegels an.

Website des Bezirksamts Neukölln in Leichter Sprache

Nach mehreren BVV-Anfragen aus unterschiedlichen Richtungen hat das Bezirksamt nun reagiert und bietet deren Webauftritt zu einem großen Teil nun auch in Leichter Sprache an.
Dies ist ein wichtiger Beitrag zur Öffnung der bezirklichen Anlaufstelle für bürgerschaftliche Anliegen für alle Neuköllner und Neuköllnerinnen. Inhalte aus den Bereichen des Bürger- und Sozialamtes, und den Bereichen Jugend und Gesundheit wurden auf Leichte Sprache übersetzt.

Zu finden ist die Website über das Leichte-Sprache-Symbol auf der allgemeinen Website des Bezirksamts. Oder direkt über: https://www.berlin.de/ba-neukoelln/de-plain/

Alpha-Bündnisse im Bundestag

Am 15. Juni wurden die insgesamt neun Berliner Alpha-Bündnisse, sowie das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin und die zuständige Senatsverwaltung (SenBJF) von Bundestagsabgeordnetem Swen Schulz in den Deutschen Bundestag zum gemeinsamen Austausch eingeladen.

Herr Swen Schulz, Schirmherr des Alpha-Bündnisses Spandau und Mitglied im Haushaltsausschuss (Etat des Bildungs- und Forschungsministeriums), liegt das Thema funktionaler Analphabetismus besonders am Herzen. Bei dem gemeinsamen Treffen, wurde über Entwicklungen im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung informiert, und über berlinweite Bedarfe sowie Forderungen der Bündnisse debattiert. Ende des Jahres ist ein weiteres Treffen mit allen Schirmherr*innen geplant.

Das Alpha-Bündnis Neukölln mit Tina F. und Harald G. im tagesspiegel

AM 5.7.2018 im Berliner tagesspiegel: „Der Mut, sich den Buchstaben zu stellen“.

Für einen Artikel zu funktionalem Analphabetismus wurde die Netzwerkkoordinatorin Ida Wehinger interviewt. Der Artikel zeigt sehr schön, dass Biographien von funktionalen Analphabet*innen sehr unterschiedlich verlaufen. Zwei Lerner-Expert*innen berichteten der Journalistin aus ihrer eigenen Perspektive wie es dazu kam, dass sie auch im Erwachsenenalter noch Schwierigkeiten mit der Schriftsprache haben.

Die Beiden wollen mit dieser Öffentlichkeitsarbeit auch anderen Betroffenen Mut machen, über diese Schwierigkeit zu sprechen und sich den Buchstaben zu stellen.

Den Artikel finden Sie hier: https://www.tagesspiegel.de/berlin/alpha-buendnis-neukoelln-der-mut-sich-den-buchstaben-zu-stellen/22767086.html

Fortbildung von Kursleiterinnen und Kursleitern in Angeboten für deutschsprechende funktionale Analphabetinnen und Analphabeten und Erwachsene mit Lese-Rechtschreib-Schwierigkeit

Die SenBJF startet im Oktober 2018 den 2. Durchgang der Fortbildung für Kursleiter*innen, die im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung für deutschsprechende Erwachsene tätig sind. Das Konzept verfolgt einen systemischen Ansatz, d.h. die Kursleitenden werden in besonderer Weise befähigt, ihre Teilnehmenden unter Berücksichtigung ihrer Lernbiographie, ihrer individuellen Lernsituation und ihres Umfeldes zu fördern.

Fortbildungszeiten, Anmeldemodalitäten und die genaue Beschreibung der Fortbildung finden Sie in dem hier hinterlegten PDF. Bei Fragen wenden Sie sich an Sabine Theuser (Tel.: 030 90227 5234; sabine.theuser(at)senbjf.berlin.de)

Methodenworkshop: „Politik? Das hat doch nichts mit mir zu tun!“

Die Paritätische Akademie Berlin bietet im Rahmen des Projekts ‚Alpha 5‘ am 31.8. eine Methodenfortbildung zu politischer Grundbildung an: „Gesellschaftliche Teilhabe und politische Bildung in der Grundbildung“.

„Teilnehmende von Grundbildungs-Maßnahmen bezeichnen sich immer wieder selber als unpolitisch. In ihrem Alltag beschäftigen sie sich allerdings durchaus mit Themen, die gesellschaftliche Relevanz haben. In dieser interaktiven Fortbildung werden praxisnah Methoden der Vermittlung politischer Themen in der Grundbildung vorgestellt, ausprobiert und gemeinsam reflektiert. Die Referentinnen sind die Autorinnen des Handbuchs „Politische Bildung in der Grundbildung. Eine Materialsammlung für die Praxis“ (Berliner Landeszentrale für politische Bildung 2017).“

Die Anmeldungsmodalitäten und weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.akademie.org/weiterbildungen/detail/seminar/3330733.html

 

 

Bibliotheksführungen für Erwachsene mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben

In Kooperation mit dem LernLaden Neukölln und der Helene-Nathan-Bibliothek finden jeweils zum letzten Donnerstag eines jeden Monats Bibliotheksführungen statt. Damit soll auch Erwachsenen mit geringen Schriftsprachkompetenzen Zugang zu Büchern ermöglicht werden. Vor allem werden Bücher in Großschrift, Leichter Sprache und Hörbücher vorgestellt. Teilnehmer*innen haben im Anschluss an die Führungen die Möglichkeit einen Bibliotheksausweis zu erlangen.

Treffpunkt ist jeweils um 9:30 Uhr vor dem Post-Eingang der Neukölln Arkaden.
Für weitere Informationen wenden Sie sich an: Ida Wehinger (0157 73501200 oder ida.wehinger@gesbit.de)
Die Einladung können Sie hier herunter laden.

Workshop: „Buchstäblich Fit – Besser lesen und schreiben mit den Themen Ernährung und Bewegung“

Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE Medienservice -aid Infodienst)

Am 30. Mai veranstaltet das Grund-Bildungs-Zentrum Berlin einen Tagesworkshop für Mitarbeitende von Beratungsstellen, Mehrgenerationenhäusern, Familienzentren, etc.
Mit dem Medienpaket „Buchstäblich Fit – Besser lesen und schreiben mit den Themen Ernährung und Bewegung“ ist ein Material vom Bundeszentrum für Ernährung für die Alphabetisierung deutschsprachiger Erwachsener entwickelt worden. Es bietet Kursmaterial mit Alltagsbezug und ist sofort und differenziert einsetzbar.
Teilnehmer*innen des Workshops lernen das Medienpaket kennen und erhalten die Materialien kostenlos.

Der Workshop findet am 30. Mai von 9:30 bis 15:30 Uhr im Grund-Bildungs-Ze ntrum in der Paretzer Str. 1 statt. Bei Interesse wenden Sie sich schnellstmöglich an das GBZ (info@grundbildung-berlin.de).
Einladung_Buchstäblich Fit für Beratungsstellen