ALFA-Mobil mit Standort in Berlin

Das ALFA-Mobil, ein Projekt des Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V., setzt sich mit aufsuchender Beratung dafür ein, dass Erwachsene mit geringen Schriftsprachkompetenzen von Lernangeboten vor Ort erfahren.
Das ALFA-Mobil tourt öffentlichkeitswirksam durch Deutschland, um Werbung für Lese- und Schreibkurse zu machen.
Gemeinsam mit Kursanbietern vor Ort und Lerner-Expert*innen beraten die Projektmitarbeiter*innen
Erwachsene, die besser lesen und schreiben möchten.
Außerdem informieren sie die Öffentlichkeit rund um das Thema Alphabetisierung und Grundbildung.

Die Eröffnung des Standorts in Berlin findet am 13. April um 14:00 Uhr im Projektbüro in der Holsteinische Str. 22, 12161 Berlin-Steglitz, statt.