GESUNDHEITSKOLLEKTIV BERLIN: jetzt auch Akteure aus dem Gesundheitsbereich als Partner im Bündnis aktiv

Das Gesundheitskollektiv Berlin plant unter Trägerschaft des gleichnamigen Vereins ein Gesundheits- und Sozialzentrum für den Neuköllner Norden. Im Kern seiner Arbeit steht die enge Verschränkung von medizinischen und sozialen Angeboten und der Fokus auf die sozial-gesellschaftlichen Bedingungen von Gesundheit.
Bildung und Gesundheit sind Handlungsräume, die in engem Zusammenhang stehen. Erwachsene mit Schwierigkeiten im Lesen und Schreiben, versuchen oft jahrelang mithilfe von Ausreden, diese Schwierigkeit zu verstecken. Dies führt zu Ängsten und psychischem Druck. Aber auch Anamnesebögen, die aufgrund ihres hohen schriftsprachlichen Anspruchs, nicht ausgefüllt werden können, hemmen funktionale Analphabet*innen rechtzeitig Ärzt*innen aufzusuchen.
In Kooperation mit dem Gesundheitskollektiv wollen wir Bildungs- und Gesundheitsthemen in Neukölln zukünftig gemeinsam denken und die zwei Disziplinen näher zusammenbringen.

Ansprechpartnerin beim Gesundheitskollektiv ist: Elisabeth Lange
info@geko-berlin.de; www.geko-berlin.de