Schirmherr Martin Hikel beim Plenumstreffen

Bezirksbürgermeister sichert Unterstützung zu

 

 

 

 

 

Zum Plenumstreffen des Alpha-Bündnis Neukölln (ABüNK) – das letzte für dieses Jahr – kamen noch einmal viele Bündnispartner*innen zusammen. Der Bündnis-Schirmherr und amtierende Bezirksbürgermeister Martin Hikel war einer der Teilnehmenden.

Gemeinsam rekapitulierten wir Erfolge und Meilensteine des ABüNKs seit seiner Gründung und diskutierten nach wie vor besehende Herausforderungen, wie z.B. die Erreichbarkeit von Menschen mit Grundbildungsbedarf oder die Notwendigkeit der Sensibilisierung von Lehrkräften und Elterngremien in den Schulen des Bezirks.
Herr Hikel bestärkte sein Interesse, die Arbeit des Alpha-Bündnisses gerade im Hinblick auf eine Senkung der Teilhabebarrieren weiterhin politisch zu unterstützen. Er äußerte den Wunsch, die Strukturen in der Bezirksverwaltung ebenfalls weiter zu vereinfachen und damit für alle noch zugänglicher zu machen.

Nach der Verabschiedung von Martin Hikel, wendeten wir uns angesichts des anstehenden neuen Bündnisjahres und der voraussichtlich höheren bezirklichen Fördersumme für das Projekt in einem ersten Gedankenaustausch der Frage zu, wo das Bündnis zukünftig hin möchte: was soll beibehalten werden, welchen Schwerpunkt wollen wir vielleicht setzen und wo sehen wir „blinde Flecken“, die wir in den kommenden Jahren mehr ausleuchten wollen…

Ein weiteres Thema war die 2. Neuköllner Alpha-Woche, die im kommenden Jahr vom Do., 26.3. – Do., 22.4.2020 stattfinden wird. Hierzu sind Ideengeber- und Unterstützer*innen an den bis dahin stattfinden Planungsgruppen teilzunehmen.
Das erste Treffen hierzu findet statt am

Mittwoch, den 11.12.2019, 13-15 Uhr (spätestens), im Projektehaus der GesBiT, Karl-Marx-Straße 121, 12043 Berlin, 1. OG

Vielen Dank an alle Teilnehmer*innen. Es war ein sehr konstruktiver Austausch, den wir hoffentlich bald und mit weiteren Partner*innen fortsetzen werden!

Die Protokolle der Plenumstreffen finden Sie ab sofort auch auf dieser Webseite.